Startseite
Wer bin ich
Musik
Auto
Motorrad / Roller
Indien
Sansibar 2019
Gästebuch
Kontakt


CSMusic - Charly Schaut Music

Eine neue CD ist fertig. Sie heißt "The Bell Of St. John". Das Titelstück hat als Grundtakt eine Kirchenglocke. Die weiteren Musikbeispiele hier sind eher flotter.

Hier drei Hörproben:


01 The Bell Of St. John.wma

02 L.A.wma

08 Purple Stone.wma



Hier ein paar CD-Rezensionen:



The Corrs - White Light

Ein Glanzstück der Geschwistergruppe. Eingängige Melodien, folkloristische Stücke und imposante Hymne. Der mehrstimmige Gesang bei "Ellis Island" ist sehr beeindruckend. Höhepunkt ist das epische Stück "Harmony". The Corrs as it´s best. Selten habe ich eine CD so oft angehört.


Lichtmond 2 - Universe Of Light

Fans von Pink Floyd, Alan Parsons Projekt und Mike Oldfield kommen hier auf ihre Kosten.
Bei einem Track (Precious Life) wirkt Alan Parson auch selbst mit. Synthesizer-Sequenzen und ein
Gitarrensound a la Pink Floyd bestimmen die Tracks. Manche Tracks sind mit (Frauen-)Gesang, manche mit ein paar lyrischen Worte (tiefe Männerstimme). Das Beste: die Musik ist im 7.1 und 5.1 Surround-Sound produziert.Das hört sich über die Heim-Kino-Anlage klasse an.

Deep Purple - infinite

Ja, das ist Deep Purple wie man sie kennt. Knackige Gitarrenriffs und -solos, ein Hammondorgel-Sound und -spiel, wie man es auch von John Lord kannte. Allerdings klingt alles moderner. Da kommt auch mal ein Synthesizer zum Einsatz. Die Songs sind so komponiert und arrangiert, dass man sie als Songs von Deep Purple wiedererkennt. Meine Favoriten: "Birds Of Pray" und ganz klassischer Blues "Roadhouse Blues" Unbedingt zu empfehlen.

Yes - Heaven & Earth

Auch wenn Jon Anderson nicht mehr dabei ist, sein Nachfolger klingt ihm doch ziemlich ähnlich.
Die Songs haben, wie von Yes gewohnt, einen positiven, heiteren Touch; aber auch die Jazzklänge kommen nicht zu kurz. Highlight: das letzte Stück: Subway Walls.  Klasse Yes-Album