Startseite
Wer bin ich
Musik
Auto
Motorrad / Roller
Indien
Sansibar 2019
Gästebuch
Kontakt




             



Toyota Yaris Hybrid Life   (Baujahr 2012)


Seit 7.11.2012 fahre ich den Yaris Hybrid. Er hat einen Vierzylinder-Benzinmotor mit 74 PS und einen Elektromotor mit 61 PS. Toyota gibt eine Systemleistung von 100 PS an. Das Besondere am Fahren ist das Losfahren nur mit Elektromotor. Auch in Ortschaften ist man meist nur vom Elektromotor angetrieben, an Ampeln ist der Benzinmotor grundsätzlich aus, da man ja elektrisch losfährt. Über den sagenhaften Verbrauch von angegebenen 3,7 l / 100 km kann ich noch nichts sagen - wird aber in der Praxis wohl deutlich höher sein, da ich doch meist Landstraße fahre und der reine Elektrobetrieb somit selten in Betrieb ist. Näheres darüber nach einiger Praxiserfahrung.. Es gibt einen Eco- und einen Elektro-Modus, der für 2 km reine Elektrofahrt reicht.Im Eco-Modus ist der aber die Durchzugskraft reichlich beschränkt und es spart auch kaum Benzin. Im normalen Modus hat er ausreichend Power. Gewöhnungsbedürftig ist die stufenlose Automatik. Wenn man das Gaspedal durchdrückt heult der Motor erst mal auf. Ansonsten sorgt das Getriebe dafür, dass man immer mit niedrigen Drehzahlen unterwegs ist. Zur Ausstattung: Viertürer, Metalliclackierung,  7 Airbags, Klimaautomatik, Touchscreenmonitor für Bordcomputer, Audioanlage und Rückfahrkamera. Das Tagfahrlich und die Rücklichter haben LED-Leuchten.Das 700 € teure Navigerät habe ich mir gespart, weil ich es selten brauche und ich ein mobiles besitze. Preis: 17 500 € - der Verkäufer gab aber freiwillig 15 % Rabbat.

Mit einer CO2-Emmission von 79 - 85 g/km ist der Yaris Hybrid 2012 das sauberste Auto 2012. In diesem Jahr hat er auch das Goldene Lenkrad in der Kategorie "Grünes Auto" erhalten.

Nach nun rund 60000 Kilometer hat sich folgendes für den Verbrauch ergeben: Im Winter um die 5,5 Liter, im Sommer um die 4,8 Liter Benzin. Durchschnittsverbrauch über 6 Jahre: 5,3 l. Im Oktober 2018 gegen einen Toyota C-HR Hybrid getauscht.

Neuer Absatz

Toyota C-HR Hybrid (Baujahr 2018)





















Seit Oktober 2018 fahre ich den Toyota C-HR Hybrid. Systemleistung 122 PS. Zwei Klassen höher als meine letzten Autos. Fährt sich entsprechend gut. Besonders begeistert bin ich von dem radarunterstütztem Tempomat. Er bremst automatisch und fährt die gleiche Geschwindigkeit wie das vorausfahrende Auto. Über den Verbrauch kann ich jetzt noch nichts sagen. Werde ich im Sommer nachreichen.